Ist ein Fotograf und ein Filmteam zuviel für meine Hochzeit?

By November 27, 2014 Uncategorized

[Katharina] Ein Fotograf gehört zu einer Hochzeit, wie das Brautkleid zur Braut. Ein Filmteam gehört vor allem im Ausland auch dazu, in Deutschland ist die filmische Dokumentation noch etwas besonderes.

Woran liegt das? Ich denke das hat zwei Gründe. Einmal kennen viele Deutsche die Möglichkeiten und die Qualität eines modernen Hochzeitsfilms nicht. Man hat vielleicht die Wackelbilder einer langweiligen ungeschnittenen 4-Stunden Version von der Hochzeit der Eltern im Kopf. Soetwas möchte niemand haben. Gerade auf Messen fällt mir auf wie überrrascht viele Messebesucher sind wenn sie unsere Filme sehen. Kurzweilig, knackig und aufwendig geschnitten. Ich habe als Videojournalistin für den Hessischen Rundfunk Beiträge für die Kulturredaktion recherchiert, selbst gefilmt und geschnitten. Nicht nur technisch muss ein Hochzeitsfilm einwandfrei sein, wirklich anspruchsvoll wir der Film durch die Postproduktion, also das montieren der Bilder zu einer Geschichte. Das ist auch der große Unterschied zur Fotografie. Bei der Fotografie kann ein einzelnes Bild für sich selbst stehen. Beim Film wird das Rohmaterial erst durch den Schnitt zu dem was den Film ausmacht.

Ein Hochzeitsfilm von Lumen bedeutet: Die Highlights des ganzen Tages sind in einer journalistisch durchdachten Geschichte zusammengefasst und handwerklich kreativ umgesetzt.

Eine andere Frage, die wir häufig auf Messen gestellt bekommen ist: „Wimmeln da nicht zuviele Leute rum wenn wir zusätzlich zum Fotografen noch zwei weitere Leute als Filmteam um uns herum haben?“

Wir sind ein eingespieltes Team. Gerade dadurch sind wir unauffälliger, denn wir müssen unsere Positionen nicht hektisch und schnell wechseln, weil wir uns von vornherein strategisch durchdacht verteilen. Durch unsere große Erfahrung wissen wir welche Einstellungen wir für den Schnitt benötigen und handeln überaus ökonomisch. Viele Bräute berichten mir, dass sie sich mit mir als Frau morgens bei der Vorbereitung sehr wohlgefühlt haben, Daniel begleitet den Bräutigam bei seinen Vorbereitungen.

Im Gegensatz zu einem Alleinunterhalter verstehen wir uns als anspruchsvolles Orchester, dass ein dementsprechendes taktvolles Auftreten hat; das sich auch auf die ruhigen Töne versteht. Wir haben einen hohen Anspruch an unsere Arbeit aber vor allem wollen wir auch dazu beitragen das ihr einen wunderschönen Tag mit uns habt.

Uns ist es nicht nur wichtig ein tolles Produkt herzustellen, sondern auch, dass ihr euch mit uns an eurem großen Tag wohl fühlt. Kurzum: Ihr habt euch mit uns für ein stilvolles Team entschieden mit dem ihr euch wohlfühlen werdet.